Die Münchner Schickeria gibt es in der "Neuzeit" seit gut 60 Jahren. Seit ein paar Jahren versucht Berlin diese Schickeria abzulösen, doch so richtig gelingt es der Hauptstadt nicht. Trotz importierter Partydirndl!

Seit Ewigkeiten, zeigen die Frauen Dirndl in München. Nicht nur auf der Wiesn und im Bierzelt, sondern heutzutage auch auf modernen, luxuriösen Partys in neu eröffneten Bars und Lounges. Dabei ist besonders auffällig, dass nun auch immer mehr jüngere Frauen zum Trachtenmode Dirndl greifen. Die Farben wurden etwas moderner - Pink, Türkis, oder komplett in weiß: Die Farbvariationen wurden angepasst, doch die Form ist gleich geblieben.

Party Trachtenkleider

Die Party Trachtenmode, oder auch Landhausmode, wird immer beliebter und man kann die Trachten Dirndl inzwischen auch in Düsseldorf, Berlin, Hamburg und anderen größeren Städten öfters sehen. Dirndl zu tragen ist wie im hautengen Latex-Anzug rumzulaufen. Eine Besonderheit und eine Seltenheit, aber bei geeigneter Oberweite und schönen Beinen ein Hinblick auf jeder Party.

Traditionelles Dirndl

Vor 15-20 Jahren hatten Dirndl-Maßschneider Angst um die Existenz, heute wächst an jeder Ecke ein neuer Maßschneider und die Zukunft des Trachtenmode Dirndl scheint gesichert zu sein. Früher noch ein "Ein-Jahres-Einkauf", sehr hochwertig und hochpreisig. Heutzutage in gleicher Preisklasse, wie andere Mode von der Stange.

Es ist interessant zu sehen, wie sich diese Trachtenmode Dirndl auf Partys weiter entwickelt. Wahrscheinlich werden wir in den nächsten Jahren, Frauen in Hamburg oder Kiel im Dirndl einkaufen sehen. In München seit jeher Normalität, auf Parties in anderen Regionen Deutschlands und in den USA gerade voll im aufsteigenden Trend.