Pumps sind die Schuhe der selbstbewussten Frau von Format. Feminine Formen lösen starke Reize aus denn wir Menschen sind optisch orientierte Gemüter. Was wir sehen bewerten wir und dabei schneiden hohe Schuhe deutlich besser ab, als flache. Doch Partypumps müssen gar nicht mal 10 Zentimeter hoch sein um die Blicke auf sich zu ziehen. Im Club beim Tanz entstehen dadurch für ungeübter Geherinnen unter Umständen Schwierigkeiten. Nicht jede Tanzfläche ist auf Partypumps optimiert, daher muss man auf besonders hohe Qualität achten.

Blickmagneten

Jeder mit einem offenen Blick erkennt im Alltag aber auch in Clubs und Diskotheken, dass Partypumps Blickmagneten sind. Die ausgefalleneren Varianten ziehen neidische Blicke der anderen Frauen auf sich und bringen Männer allen Alters dazu, interessiert die Köpfe zu drehen.

Hochhackig

Moderne Cityladies, Karrierefrauen, schwören laut Umfragen auf Pumps in der Arbeitswelt. Was jedoch im Berufsalltag funktioniert bringt auch in der Freizeit, auf Parties die selben Resultate. Man bekommt mehr Beachtung und steht mit festeren Beinen in jeder Situation. Die Alternativen zu Partypumps wären Stilettos oder Damenpartyslipper. Aber Hochhackig kommt immer besser an.