Der Mensch mag ganz generell die Abwechslung und auch in Bezug auf das eigene Outfit sollte man diesen Grundsatz beherzigen, denn es gibt nichts Langweiligeres, als sich jeden Tag mit der gleichen oder sehr ähnlicher Kleidung sehen zu lassen. Dies gilt nicht nur für die offensichtlichen Kleidungsstücke, sondern auch für die Gürtelschnallen, denn wer hier Variabilität aufweist, gilt allgemein als interessant und fühlt sich zudem auch selbst besser. Glücklicherweise ist die Auswahl im Bereich der Buckles so groß, dass einige Variationen gar kein Problem darstellen. Gürtelschnallen können sich in Farbe und Form unterscheiden Bei den Gürtelschnallen können Sie sich zwischen verschiedenen Varianten entscheiden, denn es gibt beispielsweise die sehr breiten und schweren Schnallen und natürlich auch die filigraneren, die einen ganz anderen Stil mit sich bringen.

Darüber hinaus ist auch die farbliche Gestaltung wichtig, denn auch wenn die Gürtelschnallen in aller Regel einen metallenen Look aufweisen, gibt es durchaus Unterschiede in der Helligkeit und auch der Metallfarbe. Wer sich hier zwei bis drei verschiedene Kombinationen ausdenkt, hat genug Variationsmöglichkeiten und zu jedem Outfit eine passende Gürtelschnalle auswählen, die das eigene Outfit komplettiert und oftmals für einen seriösen aber trotzdem ausgefallenen Look sorgt.

Belt Buckles

Manch einer bezeichnet Gürtelschnallen als Belt Buckles, den amerikanischen Ausdruck für die Verschlüsse.

Schnappverschlussschnallen

Auch Schnappverschlussschnallen mit Stoffgürteln werden nach wie vor verkauft. Jugendliche, die den Skaterlook mögen, kaufen in Skateshops Gürtelschnallen von Vans, Stussy oder mit lustigen Aufdrucken und Prägungen im Metall der Schnappverschluss Buckles.